Just a little bit Death

Journeys with a Psychopomp

Suchbegriffe Teil 2

Posted by psychopomp - Juli 12, 2006

Kommen wir gleich zur Sache:

„liebe oder nur sex“   1 Person       -willst du etwa einen Rat? Ich empfehle dir Liebe… nur Sex ist etwas einseitig

 

„fick mich bruderherz“  1 Person                 – Nein, Danke

 

„wie sich mädchen in jungen verlieben“ 2 Personen   -Ähm, ich bezweifle, dass ihr da eine    Anleitung findet

 

„junge mädchen beim sex“ 1 Person      -Du scheinst meine Seite ja recht oft zu besuchen?

 

„sex mit frauen so gehts“ 1 Person    – Glaub mirs oder nicht: Das ist im Prinzip recht simpel und das musst du auch nicht googeln

 

„fick to death“ 1 Person    -Beeindruckend, nekrophil und doch bilinguistisch

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

20Q.net

Posted by psychopomp - Juli 7, 2006

20Q.net

Sehr unterhaltsam. Wirklich. Einfach Die fragen beantworten, und die KI errät was für ein Gegenstand gemeint war. Damit hab ich mich 4 Nachmittage lang beschäftigt. Sehr interessant ist natürlich die Reaktion wenn man an etwas sexuelles denkt.

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Wer da alles auf meinen Blog kommt..

Posted by psychopomp - Juli 7, 2006

Na also,Wordpress ist ja genial. Da ist auf einen Blick ersichtlich wiviele Leutchen mit welchen Suchbegriffen zu mir gekommen sind. also der beliebteste ist wohl nach wie vor Nike Football (jetzt hab ichs noch einmal mehr hier, freut euch).

Danach wird es schon eher suspekt:

„Scheiss Liebe“  7 Personen                  – Wenigstens weiss ich jetzt, dass ich nicht der einzige bin, der ab undirgendwelche Begriffe, die ihn beschäftigen ohne grösseres Ziel googlet.

 

„massenorgie“   4 Personen                   -Also es tut mir ja furchtbar leid, aber damit kann ich nicht dienen. Aber Versucht sowas doch mal an der nächsten Familienfeier einzuführen, falls ihr keinen anderen Zeitvertrieb habt.

 

„plastikeiswürfel“ 3 Personen                         -Ähm war das der selbe 3 mal, oder haben ernsthaft 3 Personen meine Seite durch Plastikeiswürfel gefunden? Naja, ich hoffe ihr habt gesucht was ihr gefunden habt.

 

„mädchen beim sex beobachten“  1 Person            -Jo damit gibst du uns schon einen ungefähren Eindruck was wir von dir halten sollen… Weiter  so.

 

„junge mädchen beim sex erwischt“  1Person           -Ah Hallo, auch wieder hier? bist ja nicht grade Kreativer gewirden ne?

 

„Wenn das leben mich ansieht seh ich zur“ 1 Person    -Ok ich gebs zu: ich bin ratlos

 

 

Also liebe Googler, macht weiter so, ich amüsiere mich prächtig, der der mit dem ausgefallensten Begriff auf meine Seite kommt, dem widme ich einen Post. Dauer dieses Wettbewerbs: bis Ende Juli

 

Posted in Administrativ, Leute | Leave a Comment »

Morpheus

Posted by psychopomp - Juli 6, 2006

Heute gibts mal wieder ein Gedicht von mir, ist zwar schätzungsweise 2 Jahre alt, aber das hindert mich nicht an der Veröffentlichung

 

Morpheus

In dichtesten Wald, Ohne Ende

Kommt jeder bald, gebunden die Hände

Vergessen die Welt, die nicht liebt

Die nur Fragen stellt, die nicht vergibt

Den engen Weg entlang, versucht durch die Irrungen

Ob eben ob Hang beeinflusst durch des Lebens Wirrungen

Nur Morpheus’ Harfen, weisen den Weg

Im Dunkel der Larven, und über den Steg

Was es auch sei , es verliert an Wert

Die Zeit ist vorbei, wenn Morpheus Seelen kehrt

Posted in Poems | Leave a Comment »

Liquor Teil 2

Posted by psychopomp - Juni 26, 2006

Auf Wunsch einer Freundin hier ein zweiter kleiner Teil des ersten Kapitels. Als kleines Suchrätsel: wer findet den Krassen Szenenwechsel… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Texte | Leave a Comment »

Liquor Teil 1

Posted by psychopomp - Juni 25, 2006

Ich veröffentliche hier mal eine Leseprobe eines Textes, den ich nun seit einiger Zeit schreibe. Kommentare könnt ihr gern loswerden. Da dies das erste Kapitel ist können sehr wohl Unklarheiten und auch Undeutlichkeiten auftreten. Laut bisherigen Lesern, kann man alleine aus dem ersten Kapiterl nicht auf die Handlung des gesamten Textes schliessen.

Ach ja noch was: es scheint so als sei dieses Fragment hier jetzt schon über ein Jahr alt. Trotzdem können immer noch Schreibfehler auftreten. Ich würde mich freuen, wenn diese auch gemeldet werden könnten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Texte | 1 Comment »

nike :: NIKEFOOTBALL

Posted by psychopomp - Juni 25, 2006

nike :: NIKEFOOTBALL

Auch wenn ich vielleicht eines der wenigen Exemplare der männlichen Menschheit bin, denen beim Anblick von rundem Leder nicht das Wasser im Munde zusammenläuft, so muss ich doch sagen, dass Nike Style hat. Und wenn das hier noch hundert mal Werbung ist: geniale Umsetzung, geniale Spieler und geniales Gedankengut. Wäre Fussball nur halb so wie von Nike gefordert, würde vielleicht sogar ich in dessen Bann kommen. Auf jeden Fall nette Filmchen und ein witziger Moderator… Viel Spass.

P.S: Da die Schweiz sich nun doch eher gut schlägt, fehlt zu meinem akuten Interesse an Fussball nicht mehr viel.Höchstens vielleicht, das Verständnis, das benötigt wird um diesen Ball 90 Minuten zu beobachten. Könnte vielleicht jemand mal Fussball kompakt entwickeln? So das Ganze einfach auf 15 Minuten verkürzt? Ich wäre dabei 😛

Posted in Web | 2 Comments »

Voodoo Toothpick Holder : Stupid.com

Posted by psychopomp - Juni 22, 2006

Voodoo Toothpick Holder : Stupid.com

Gerade gefunden: ein Zahnstocherhalter in Form einer Voodopuppe. Material wohl Plastik oder Ähnliches. Und Wen wunderts: ich find die Idee gut. Genau die Art von Haushaltsutensil, die wir brauchen: Immer mit einem Schuss pechschwarzem Humor. Wir kennen das doch Alle, wenn auf einer Party die Gäste etwa so gesprächig sind, wie frisch verblutete Leichen. Lösung: einfach einen "Voodoo Toothpick Holder" auf den Tisch stellen und ihre Gäste haben gleich ein Gesprächsthema Voodoofür den Rest des Abends: ihren "speziellen" Humor. Nur leider ist diesem Effekt wohl alleine mit einem Zahnstocherhalter noch nicht genug Sorge getragen. Deshalb sind Ergänzungen notwendig:

Da wäre zum Beispiel noch der Messerhalter "Psycho" in Form einer Dame unter der Dusche. Natürlich mit authentischem Kreischeffekt. Beobachten Sie mit Genuss, wie ihre Gäste erschrecken, wenn sie sich überwinden und das Messer verräumen. (Falls sie sich NICHT überwinden, bestehen sie ruhig auf Ordnung in ihrer Küche und bezeichnen sie den Gast als Messie.) Zusätzlich haben sie so ein sicheres Warnsystem, falls Jemand nachts einen Mitternachtssnack ohne Sie geniesst. Lautstärke einstellbar, Batterien und Defibrilator nicht mitgeliefert.

Ein weiterer Kassenschlager: Die Mixerschüssel "open Head". Die Schüssel hat die Form eines auf Schläfenhöhe geöffneten Kopfes. Betrachten sie verträumt die sich windenden Massen in diesem Formschönen Schädel. Bewundern sie den modisch aktuellen Schnitt des Schädels. Erhältlich in verschiedenen Ausgaben: "open Head:Freud", "open Head:Einstein" "open Head:Mussolini", "open Head:Hitler" oder auf Anfrage: "open Head:myown", bei dem Sie nach einem höchstens zweistündigen Fotoshooting eine Schüssel in Form ihres eigenen Kopfes bekommen. Mixer nicht inbegriffen.Psycho

Teil 3: Eiswürfel "Eyeball" Plastikeiswürfel, mit dem Motiv eines Kuhauges. Wird in einer Schachtel à 20 Stück geliefert. Kleiner Zusatz: ein Kuhauge ist echt. Lassen Sie ihre Gäste Wetten abschliessen, wer wohl das Kuhauge erwischt hat und freuen Sie sich zusammen über die Überraschung. Kuhaugen nachlieferbar.

So gehts, die abgehärtete Humorkultur, die wir doch alle irgendwo in der Zukunft sehen. Ich warte darauf, und auf einen Vermarkter für meine Produkte.

Posted in Web | Leave a Comment »

Gedicht ohne Titel

Posted by psychopomp - Juni 22, 2006

Ein Chaos aus Lichtern

Schmeichelt meinen sinnen

Und werden sie auch dichter

Im Regen sie zerrinnen

Tot liegen sie vor meinen Füssen

Und weisen auf den einen Fleck

Der trotz hageln und Giessen

Sein Licht in mein Herz erstreckt

Kann ich ihn auch sehen,

so kann ich nicht berühren

kann ihn nicht verstehen

darf ihn nicht verlieren

Egal wie er strahlt

Mir scheint der Stern

Diamant, Saphir, Kobalt

Ein Relikt des wahren Kern

Der meinen Atlas dreht

Der meine Stricke lähmt

Der meinen Geist verweht

Der meine Tiere zähmt

Der mich dazu bringt mein Leben zu geben

Ein Dasein in Schmerz und Dunkelheit zu gehen

Das Etwas im Nichts in Liebe zu erstreben

Um ihn noch ein letztes mal strahlen zu sehen Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Poems | Leave a Comment »

Frauen… (2)

Posted by psychopomp - Juni 22, 2006

Diesmal nur ein kleiner Nachtrag, respektive eine kleine Berichtigung. Nach einem Gespräch mit erwähnter Frau, wurde klar, dass sie mit gewissen Aussagen nur versuchte, mich dazu zu bringen sie zu hassen. Und der Grund? Damit ich es leichter habe :P. Bis vor ein paar Tagen dachte ich, ich verstehe Frauen. War wohl nur ein Irrtum.

NACHTRAG: Auf den Kommentar einer Freundin hin, fühle ich mich hier verpflichtet, zu erwähnen, dass selbstverständlich nicht alle Frauen so kompliziert sind und ich wohl kaum die Position besitze, diese zu verurteilen. Denn leider kann ich mich nicht als einfache Natur bezeichnen. Also:ich verstehe DIESE EINE Frau nicht.

Posted in Privat | Leave a Comment »